Android L auf Nexus 7

Wir haben heute für die Preview Version von Android L auf einem Nexus 7 (aus 2013) getestet.

nexus7anexus7b

Für uns und unsere Softwarelösungen sind unter anderem die Informationen innerhalb der HTTP Header wichtig, denn auch daran werden Geräte von unserer Software erkannt. So können wir Inhalte für responsive Webseiten passend zum Gerät optimieren. Nach der Android L Installation auf unserem Nexus 7 (2013), haben wir mit verschiedenen Browsern HTTP Header verschickt und darin speziell den User-Agent Header betrachtet. Interessant ist dabei zu wissen, welcher Browser des Nutzers die besten Ergebnisse liefert:

  • Wir starten mit dem proprietären Browser des Geräts: Google Chrome for Android 36.0:
    Mozilla/5.0 (Linux) Android 4.3; Build/LPV79) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Ge-cko) Chrome/36.0.1985.65 Safari/537.36
    Android L wird hier falsch erkannt, stattdessen wird Android 4.3 als OS-Version angegeben. Außerdem ist nicht erkennbar, um welches Gerät es sich handelt. Um bessere Informationen zu erhalten, haben wir andere Browser auf dem Gerät installiert und daraus den User-Agent Header ermittelt:
  • Opera Browser for Android 22.0:
    Dieser ist konsequent nach jedem Start nach 5 – 8 Sekunden abgestürzt. Eine Ermittlung des User-Agent Header war deshalb unmöglich.
  • Firefox for Android Browser 32.0:
    Auch nicht sehr hilfreich:
    Mozilla/5.0 (Android; Tablet; rv:32.0) Gecko/32.0 Firefox/32.0
    . #firefox #bug
  • Maxthon Browser for Tablet 4.0.4:
    Mozilla/5.0 (Linux; Android 4.3; Build/LPV79) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Version/4.0 Chrome/36.0.0.0 Safari/537.36; Maxthon (4.0.4.1000);
    . Auch hier ist keine Hardware und richtige OS-Version ersichtlich.
  • UC Browser for Android 9.9.2:
    User Agent:
    Mozilla/5.0 (Linux; U; Android L; en-us; Nexus 7 Build/LPV79) AppleWebKit/533.1 (KHTML, like Gecko) Version/4.0 UCBrowser/9.9.2.467 U3/0.8.0 Mobile Safari/533.1
    Unser absoluter Favorit. Dieser User-Agent Header sagt alles über das Gerät aus. Wir wissen, dass wir es mit einem Nexus 7 zu tun haben auf dem das richtige Betriebssystem läuft, nämlich Android L. Auch der Browser wird mit der Versionsnummer sehr präzise erkannt: UC Browser 9.9.2. Zudem haben wir im Header einen weiteren Hinweis (X-UCBrowser-UA Header) erhalten, wo weitere Informationen zu finden sind. Ein großes Kompliment an UCWeb Inc.
  • Google Chrome for Android 37.0 Beta:
    User Agent: Mozilla/5.0 (Linux; Android 4.4.99; Build/LPV79) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/37.0.2062.76 Safari/537.36
    Auch dieser User-Agent Header sagt uns nichts über den Herstellername und/oder Modellnamen des Gerätes. Die Android OS-Version könnte die richtige sein. Hat Google wirklich vor Android L als Version 4.4.99 zu benennen oder ändert sich dies noch?

nexus7c nexus7d

Fazit: Google kommt seinen Entwicklern das erste Mal entgegen. In der Preview-Version kann man auf tatsächlichen Endgeräten testen, ob alle Apps noch funktionieren. Bislang mussten sich Entwickler mit den Bugs rumschlagen, die live vom Nutzer erzeugt wurden, weil es keine normal zu installierende Vorab-Version vor dem Launch gab. Ohne umfangreiches Testing mit verschiedenen Browsern und Geräten ist jedoch keine belastbare Vorbereitung für die neue Betriebssystem-Version möglich.