Neue Devices in unserem ODL (Open Device Lab)

Das sind unsere neuen Geräte: iPad Mini3, iPad Mini Air sowie die Smartphones  Black Berry Passport und das  Amazon Fire Phone. Diese stehen jetzt in unserem Device Lab in Köln zur Verfügung. Wir haben die beiden neuen Generationen der iPads (iPad Mini 3, iPad Air 2) von Apple, das erste Smartphone von Amazon und die neueste Innovation von BlackBerry unter die Lupe genommen, getestet und überprüft.

Apple iPads

 

Apple_iPad_Mini_3

User Agent des iPad Mini 3

Browser: Apple Mobile Safari
Hardware: Apple iPad
Betriebssystem: CPU – iOS
Betrriebssystem-Version: 8_0
Render-Engine: Apple WebKit
Render-Engine-Version: 600.1.4
Browser: Mobile/12A365 Safari/600.1.4
Browser-Version: Version/8.0

Es wird ein iPad als Hardware erkennbar, jedoch ist es nicht eindeutig, ob es ein iPad Mini 3 ist. Der proprietäre Browser des Apple iPad Mini 3 mit dem Betriebssystem iOS 8.0 ist der Apple Mobile Safari 8.0. Desweiterem ist das Betriebssystem- und die Browser-Version aus dem User-Agent eindeutig zu erkennen.

Besondere Features:

  • Leichteres Gewicht als der Vorgänger Modell
  • Anwendungen und die Prozessverarbeitung laufen noch flüssiger

Weitere Informationen über das Apple iPad Mini 3 erfährt man unter der offiziellen Webseite von Apple: http://www.apple.com/de/ipad-mini-3/

User Agent des iPad Air 2

Browser: Apple Mobile Safari
Hardware: Apple iPad
Betriebssystem: CPU – iOS
Betrriebssystem-Version: 8_1
Render-Engine: Apple WebKit
Render-Engine-Version: 600.1.4
Browser: Mobile/12B410 Safari/600.1.4
Browser-Version: Version/8.0

Es wird ein iPad als Hardware erkannt, jedoch ist es nicht eindeutig, ob es ein iPad Air 2 ist. Der proprietäre Browser des Apple iPad Air 2 mit dem Betriebssystem iOS 8.1 ist der Apple Mobile Safari 8.0. Des weiteren ist das Betriebssystem- und die Browser-Version aus dem User-Agent eindeutig zu erkennen.

Besondere Features:

  • Leichteres Gewicht als das Vorgänger Modell
  • Anwendungen und die Prozessverarbeitung laufen noch flüssiger

Weitere Informationen über das Apple iPad Air 2 erfährt man unter der offiziellen Webseite von Apple: http://www.apple.com/de/ipad-air-2/

Persönliches Fazit der Testabteilung

Dimi: “Das Design empfinde ich allmählich als langweilig. Das selbe nur größer und flacher. Qualitativ und technisch immer noch Spitzenklasse.”

Mike: “Die neuen Generationen von Apple iPad sind komfortabel und bieten im Gegensatz zu Ihren Vorgänger Modellen eine verbesserte Hardware mit allen Komponenten. Die Bedienung und Handhabung bleibt wie bisher unverändert.”

Smartphones

Amazon_Fire_Phone

User Agent des Amazon Fire Phone

Browser: Amazon Silk Browser

Hardware: Amazon Fire Phone
Betriebssystem: CPU – Open Handset Alliance OS
Betrriebssystem-Version: 4.2.2
Render-Engine: Apple WebKit
Render-Engine-Version: 537.36
Browser: Mobile Safari/537.36
Browser-Version: Silk/3.26 like Chrome/34.0.1847.137

Es wird das Amazon Fire Phone als Hardware nicht direkt erkannt, sondern es gibt sich als „SD4930UR“ aus. Der proprietäre Browser des Amazon Fire Phone mit dem Betriebssystem Open Handset Alliance OS 4.2.2 ist der Amazon Silk 3.26. Betriebssystem- und die Browser-Version sind bei diesem User-Agent eindeutig zu erkennen.

Besondere Features:

  • 3D – Optimierte Navigation
  • Firefly: OCR Texterkennung mit Scanner
  • Google Maps: 3D-animierte Karten

Weitere Informationen über das Amazon Fire Phone erfährt man unter der offiziellen Webseite von Amazon: http://www.amazon.de/firephone

Persönliches Fazit der Testabteilung zum Amazon Fire Phone

Mike und Dimi sind sich einig: “Das Betriebssystem von Amazon ist eine neue Innovation und die Oberfläche mit der 3D-Animation ist benutzerfreundlich und sieht sehr originell und erfrischend aus. Die „Firefly“-Applikation erleichtert vielen das Management für To Do’s im alltäglichen Leben.”

BlackBerry_Passport(2)

User Agent des BlackBerry Passport

Browser: BlackBerry Browser
Hardware: BlackBerry Passport
Betriebssystem: CPU – BlackBerry OS
Betrriebssystem-Version: 10.3
Render-Engine: Apple WebKit
Render-Engine-Version: 537.35
Browser: Mobile Safari/537.35
Browser-Version: Version/10.3.0.1052

Warum heißt es eigentlich BlackBerry Passport? Das Gerät hat genau die Maße eines europäischen Passes. Das BlackBerry Passport wird nicht als Hardware erkannt, sondern gibt sich als „BlackBerry 10“ aus. Der proprietäre Browser des BlackBerry Passport mit dem Betriebssystem BlackBerry OS 10.3 trägt die gleiche Versionnummer, lautet also BlackBerry Browser 10.3. Betriebssystem- und die Browser-Version sind bei diesem User-Agent eindeutig zu erkennen.

Besondere Features:

  • Der Bildschirm hat eine quadratische Auflösung
  • Navigation über den Touchscreen und die physikalische Tastatur durch leichte führende Bewegung
  • Zwei Tastaturen werden in Kombination genutzt:
    > Eine physikalische Tastatur für die alphabetischen Zeichen
    > Eine touchoptimierte Tastatur für alle Sonder- und Numerische Zeichen

Weitere Informationen über das BlackBerry Passport erfährt man unter der offiziellen Webseite von BlackBerry: http://de.blackberry.com/smartphones/blackberry-passport/overview.html

Persönliches Fazit der Testabteilung zum BlackBerry Passport

Dimi: “Fast alle die das BlackBerry-Smartphone in unserer Firma gesehen haben, meinten es sei hässlich. Hässlich oder ungewöhnlich? Naja, Geschmacksache. Das Smartphone hält, was es verspricht, auch was seine Dimensionen angeht.”

Mike: “Das neue Smartphone von BlackBerry ist eine kluge und innovative Idee und bietet sich vor allem als Business-Smartphone für alle Fälle an. Die Kombination aus einer physikalischen und Touch-optimierten erleichtert die schnelle Kommunikation und Handhabung.”