Googles letzte Warnung

Webseiten ohne mobile Ausgabe müssen ab Mitte April mit schlechterem Ranking rechnen (English version below)

  • Anpassung des Google Algorithmus kann Unternehmen ohne einen mobilen Webkanal von der ersten Seite der Suchergebnisse verdrängen
  • Wichtig ist die Konsistenz zwischen mobiler und normaler Webseite
  • Wer bis zum 21. April nicht reagiert, wird mit schlechterem Ranking bestraft
  • Tausende Unternehmen wurden bereits von Google angeschrieben
  • Sevenval stellt kurzfristige Lösungen vor

Köln,  10. März 2015 – Google hatte bereits im Herbst 2014 die ersten Schritte gemacht. Mit der Initiative „mobile friendly“ wurde von Google beschrieben, welche Kriterien für gute mobile Webseiten erfüllt sein müssen. Jetzt macht Google ernst: Ab dem 21. April führt eine schlechte Mobile Usability zu einem schlechteren Ranking in Suchergebnissen. Dabei ist auch darauf zu achten, dass das mobile Angebot die Inhalte der normalen Webseite konsistent wieder gibt. Wer gar kein mobiles Angebot hat, muss ebenfalls handeln. Werden Smartphone- oder Tablet-Nutzer gezwungen Desktop-Webseiten aufzurufen, führt dies ebenfalls zu einem schlechteren Ranking.  Dies bedeutet im schlimmsten Fall, dass ein Unternehmen mit seinen Produkten nicht mehr auf der ersten Ergebnisseite zu finden ist.

Mit dem 21. April hat Google erstmals vorab bekannt gegeben, wann ein neuer Algorithmus eingeführt wird. Das liefert den Stichtag für alle Online-Unternehmen, um spätestens jetzt eine schnelle Lösung für die Erfüllung der Google Kriterien zu finden und ihre Webangebote auch mobil optimiert anzubieten.

Sevenval bietet ab sofort pragmatische Hilfe und erklärt Unternehmen, wo sie aktuell stehen und was für Ihr mobiles Angebot zu tun ist, um mit Googles neuem Algorithmus nicht in Schwierigkeiten zu geraten.

Jan Webering, Gründer und CEO von Sevenval, sieht vor allem bei E-Commerce-Unternehmen dringenden Handlungsbedarf: „Klar ist, dass alle Online-Händler jetzt reagieren müssen – es drohen erhebliche Conversion Verluste,  wenn der Shop am 21. April nicht für mobile Endgeräte optimiert ist.  Wir bieten zum einen über unsere Technologie Unit eine taktische Lösung mit der die Unternehmen dem Stichtag von Google gelassen entgegen sehen können. Zum anderen helfen wir mit unserer Consulting Unit eine strategische Lösung zu finden, die das jeweilige Unternehmen langfristig mobile friendly aufstellt.“

 

Google’s final warning

Non-mobile friendly websites must prepare for declines in rankings starting mid-April.

  • The changes being made to the Google algorithm could eliminate websites that are not mobile friendly from first page search results.
  • The most important factor is the consistency between the mobile and desktop versions of the website.
  • Companies who do not react by April 21st will be penalized with a decline in rankings.
  • Google has already contacted thousands of companies.
  • Sevenval recommends short-term solutions to avoid the consequences of Google’s search ranking’s downgrade.

Cologne, March 10th, 2015 – Google made the first steps starting in the Fall of 2014 with their initiative “Mobile Friendly.” Google described which criteria should be fulfilled for mobile sites to be considered satisfactory. The search giant is now taking their initiative to the next level. Starting on April 21st, sites with poor mobile usability will decline in the search ranking results. It is important to pay special attention to the fact that the mobile content and services are consistent with that of the desktop website. Those companies without a mobile presence need to act promptly. An additional drop in the rankings will be issued to those sites providing the desktop website for smart phone and tablet users. The worst case scenario is that companies and their products will no longer be found on the first page of Google’s search results.

According to Google, a new algorithm will be released on April 21st. This day serves as a deadline and major turning point for all companies with an online presence. They have until April 21st to find a solution for meeting Google’s criteria and go mobile friendly.

Sevenval offers a practical solution. It helps companies identify how mobile friendly they are now and how they can expand their mobile services in order to avoid the consequences that may come with the implementation of Google’s new algorithm.

Jan Webering, founder and CEO of Sevenval, sees an immediate need for action among E-Commerce companies: “It is clear that online providers need to react. There is a big risk of conversion loss when their websites aren’t optimized for mobile devices by April 21st. Our technology unit is offering a tactical solution which will help organizations meet the deadline without fearing it. In addition, our consulting unit can help companies create and setup a long-term mobile friendly strategic solutions.”

Leave a Reply