Sevenval gewinnt Best of Swiss Award für UX-Konzeption der Liechtensteinischen Landesbank

Back to overview

Das von Sevenval Technologies GmbH konzipierte und Unic umgesetzte digitale Kombi-Angebot ist die jüngste Innovation der LLB-Gruppe und verbindet Kundennähe mit einer nutzerfreundlichen, interaktiven Plattform.

 

Mit dem Slogan: Tradition trifft Innovation treibt die Liechtensteinische Landesbank ihre Digitalisierungsstrategie weiter voran. Mit dem neuen Online-Konfigurator haben der Frontend-Experte Sevenval und Unic ein Kundenerlebnis geschaffen, mit dem Privatkunden der LLB den Leistungsumfang Ihrer Bankbeziehungen ganz individuell gestalten können. Dafür erhielt das Kölner Unternehmen gemeinsam mit Unic den Best of Swiss Award Bronze in der Kategorie „Usability“.

„Der Produktkonfigurator ist eines der ersten sichtbaren Ergebnisse unseres Konzeptionsauftrages für die digitalen Frontends der Liechtensteinischen Landesbank. Umso mehr freut es uns, dass wir hiermit bereits einen ersten Benchmark im Bereich Usability setzen konnten“, so Sascha Langfus, Geschäftsführer und VP Consulting bei Sevenval.

Die Grundidee des Konfigurators ist einfach:  Konten, Karten, Zahlungsarten und -frequenzen sowie Belegarten – der Kunde stellt sich sein auf seine Wünsche abgestimmtes Angebot online zusammen, bequem per Smartphone, Tablet oder Desktop-PC. Wurden in der Vergangenheit alle Produkte einzeln erworben, so hat der Kunde nun die Möglichkeit, aus Basismodulen die gewünschten Elemente zu wählen. Aus Zusatzmodulen kann er ergänzende Dienstleistungen beziehen – wie beispielsweise eine zweite Maestro-Karte, Kreditkarten oder Zusatzkonten.

Durch die Beantwortung von vier Fragen ist in wenigen Minuten die persönliche, maßgeschneiderte Bankbeziehung definiert, und alle Zahlungsprodukte werden automatisch zu einem übersichtlichen und individuellen Paket zusammengestellt. Und wenn sich die Bedürfnisse ändern? Dann lässt sich das Kombi-Angebot jederzeit anpassen.

Back to overview