dmexco 2017: Sevenval auf der Leitmesse für die Digitalwirtschaft

Back to overview

Die Frontend-Experten von Sevenval waren am 13. & 14. September auf der wichtigsten Messe für digitales Marketing, der dmexco. Unsere Themen: Digitale Transformation und hoch-performante Web-Services. Ein Rückblick auf zwei erfolgreiche Messetage in Köln.

Zur dmexco 2017 hat unser Team die vier Säulen mitgebracht, auf denen Sevenval basiert: Strategie, Kreativität, Testing und Technologie. Das waren unsere Schlagworte in Halle 7, und das konnten die Messegäste am Sevenval-Stand in vier Metern Höhe weiß auf grün lesen. Mitten unter Digital-Agenturen, E-Commerce-Plattformen und Dienstleistern für Performance Marketing sprachen unsere Experten über die Chancen der Digitalisierung und die Bedeutung schneller Frontends im Gigabit-Zeitalter.

Nach zwei Messetagen und unzähligen Gesprächen ist das Resümee positiv: “Wir verbinden die Kreativität und Innovation einer Digital-Agentur mit der Präzision und Pragmatik eines erfahrenen Technologie-Dienstleisters. Mit unserem Fast-Track-Ansatz für die digitale Transformation und mit unseren E-Commerce-Themen haben wir die Angebote der Standnachbarn perfekt ergänzt”, lautet das positive Fazit von Sevenval-CEO Jan Webering, der das Unternehmen 1999 mitbegründete.

Die Messe war auch für die Veranstalter ein Erfolg: 1.100 Aussteller und 40.700 Fachbesucher versammelten sich in diesem Jahr auf der dmexco, außerdem viele Newcomer und Startups aus der ganzen Welt. Mittendrin verteilte das Sevenval-Team 2.000 Portionen Frozen Yoghurt, ungezählte Tassen Kaffee – und präsentierte den Gästen unsere beiden zentralen Themen:

Unter dem Motto “Digital Transformation Fast Track” bietet Sevenval einen attraktiven Lösungsweg für die Digitalisierung großer Enterprises wie Versicherungen, Banken oder Automobilkonzerne: Flexibilität in der Web- und Software-Entwicklung und vor allem schnelle Ergebnisse an der digitalen Kundenschnittstelle sind die Ziele des Fast Tracks. Das Besondere dabei ist die Trennung von Frontend und Backend, sowie das iterative Projektvorgehen. Auch in komplexen Organisationen werden so Geschwindigkeit und Innovation zum Teil der eigenen DNA. (Mehr Informationen als PDF-Download.)

Ein weiteres Highlight für unser Team und unsere Gäste war die Self-Service-Plattform wao.io: Sevenval präsentierte die neue Lösung erstmals öffentlich, mit der E-Commerce-Anbieter die Web-Performance ihrer Angebote (und damit die Conversion Rates) schnell und einfach steigern können – ohne Änderungen am Code. Auf der dmexco testeten unsere Spezialisten live die Websites der Fachbesucher auf ihr Optimierungspotential. Das Ergebnis: Bis Ladezeiten von maximal drei Sekunden zum globalen Standard werden, gibt es noch viel zu tun. Mit wao.io, aktuell noch in der Beta-Phase, wird es künftig einfacher werden, dieses Ziel zu erreichen.

“Technologie und UX sind unsere Kernkompetenzen, agiles Arbeiten und komplexe Projektsetups sind unser täglich Brot. Wir fühlten uns mit diesen Themen auf der dmexco gut aufgehoben”, sagt Jan Webering. “Unser Ziel ist es, immer das beste Nutzererlebnis zu schaffen und gleichzeitig unseren Kunden höchste Stabilität und Sicherheit zu garantieren. Das kommt thematisch auch bei den Marketing-Experten auf der dmexco gut an, denn natürlich geht es hier letztlich darum, wie Umsätze und Kundenbindung durch gezielte Digitalisierungs- und Web-Optimierungs-Maßnahmen gesteigert werden können.”

Unser Video-Rückblick auf die dmexco 2017:

 

 

 

 

 

Back to overview