Studie: Jeder Zweite hat schon online eine Versicherung abgeschlossen

studie versicherung online abschliessen

Die aktuelle Studie des Digitalverbands Bitkom zeigt aber auch: 92% aller Versicherungen werden weiterhin offline abgeschlossen. Doch die Kunden sind mehr als bereit für eine Ausweitung des digitalen Direktvertriebs von Versicherungsprodukten – das gilt vor allem für die jüngere Zielgruppe.

Die Bitkom-Studie legt den Schluss nahe, dass die Digitalisierung des Versicherungsvertriebs bei den Kunden gut ankommt: Mehr als jeder zweite Bundesbürger (55%) hat bereits mindestens einmal ein Versicherungsprodukt online abgeschlossen. Bei der Zielgruppe der unter 30-Jährigen sind es sogar deutlich mehr (65%).

Die repräsentative Studie unter 1.003 Bundesbürgern ab 16 Jahren zeigt aber auch, wie wichtig der persönliche Kontakt immer noch ist: Ganze 92 Prozent aller Versicherungen werden nicht online abgeschlossen, sondern immer noch über einen Vermittler. Das mindert nach Meinung des Bitkom allerdings nicht die Bedeutung des digitalen Direktvertriebs:

„Versicherungen sind Vertrauenssache. Der persönliche Kontakt spielt gerade für die ältere Generation eine große Rolle. Sowohl der Vertrieb über den Makler als auch direkt über die Website werden in Zukunft von großer Bedeutung sein“, sagt Fabian Nadler, Versicherungsexperte beim Bitkom.

studie versicherung online abschliessen

Digitaler Direktvertrieb nimmt zu

Immerhin: 43 Prozent der Befragten gaben an, dass sie sich schon einmal online über eine Versicherung informiert und diese dann auch online abgeschlossen haben. Dieser Trend wird nicht zuletzt durch den natürlichen Generationswechsel wohl an Fahrt gewinnen.

„Versicherungen werden künftig immer öfter online abgeschlossen werden. Je einfacher und verständlicher das Versicherungsprodukt ist, desto schneller wird der digitale Direktvertrieb zunehmen“, so Nadler.

Aber auch der persönliche Abschluss beim Makler ist nicht mehr so papierhaft und „offline“, wie es früher einmal war. Viele Versicherer treiben die digitale Transformation auf beiden Ebenen voran, sowohl direkt an der Schnittstelle zu den Endkunden (Web, Apps) als auch bei den Tools für ihre Vermittler. Denn anstatt den Kunden mit einem Aktenordner zu besuchen, wollen auch die Vertriebsprofis mit der Zeit gehen und in der Beratung lieber digitale Lösungen etwa auf einem Tablet einsetzen. Dabei kann die Web-Anwendung für Kunden und Vermittler sogar ein und dieselbe sein: Der HDI etwa hat bereits 2017 den Vertrieb der Gewerbeversicherung für beide Zielgruppen in einer Anwendung (Firmen Digital) realisiert.

Auch für Nadler spielt die Digitalisierung der persönlichen Beratung eine wichtige Rolle: „Der einzelne Makler wird in Zukunft mit Hilfe digitaler Technologien sowohl mehr Kunden betreuen als auch sie dank der vorhandenen Daten spezifischer beraten können.“

Hier erhalten Sie mehr Daten und Informationen zur Methodik der Studie.

Drei Faktoren für den erfolgreichen Online-Vertrieb

Aus dem in der Studie herausgearbeiteten IST-Zustand lässt sich dennoch ableiten, dass der Direktvertrieb über das Internet künftig wichtiger werden wird. Denn zum einen rücken immer mehr „Digital Natives“ als Kunden nach, zum anderen ist noch viel Luft nach oben bei der Gestaltung kundenfreundlicher Abschlussstrecken, die dann auch von Kunden ohne größere „Digital-Erfahrung“ gerne genutzt werden.

Drei Gestaltungsansätze sollten die Versicherer berücksichtigen, wenn sie ihren Online-Absatz steigern wollen:

  1. Versicherungsprodukte sollten grundsätzlich aus Sicht der Kunden entwickelt werden und ihre ganz speziellen Bedürfnisse abdecken.
  2. Gleiches gilt für die Gestaltung der Web- oder App-Oberflächen für digitale Abschlussstrecken. Sie müssen komfortabel zu bedienen sein, für alle Kunden.
  3. Und nicht zuletzt sollte in Produktbeschreibungen eine einfache und verständliche Sprache genutzt werden, die alle wichtigen Informationen den Kunden gegenüber transparent macht.

Sevenval unterstützt viele Versicherungsunternehmen bei der Digitalisierung. Unsere Erfahrung haben wir in einem Whitepaper zusammengefasst, das kostenlos erhältlich ist.

Whitepaper digitaler Versicherungsvertrieb kostenlos herunterladen

Zur Blog-Startseite