DCI-Kursteilnehmer zu Besuch im Berliner Office

Im Berliner Büro haben sich am vergangenen Freitag zehn Studenten des DCI (Digital Career Institute) eingefunden, um in entspannter Atmosphäre über die Arbeit in der Digital-Branche zu plaudern.

Bereits im Oktober lud das Kölner Team DCI Kursteilnehmer zum gemeinsamen Frühstück ein. Warum dann nicht auch in Berlin?

An einem reich gedeckten Frühstückstisch konnten die Absolventen von uns aus erster Hand erfahren, wie es ist, interessante Projekte in professionellem Umfeld umzusetzen. Dabei beantworteten wir Developer allerhand Fragen zum Thema Web-Technologien, Projektorganisation und Tooling. Hier und dort wurde bereits über mögliche Lösungen für die verschiedenen Abschlussprojekte gefachsimpelt, die den Studenten nach einem Jahr praxisnahem Unterricht bevorstehen.

Wir waren erstaunt, wie viel relevantes Wissen die Kursteilnehmer schon nach einem Jahr Ausbildung sammeln konnten. Ein Messenger mit Sprachsteuerung für Blinde oder ein Online Multiplayer Memory Game sind nur zwei der vielen interessanten Projekte, von denen sie uns berichteten. Interessant fand ich auch die unterschiedlichen Geschichten und Hintergründe der einzelnen Absolventen, unter denen sich zum Beispiel ein Lehrer aus Syrien befand. Außerdem waren Nationalitäten wie Nigeria, Kanada, Iran und Afghanistan vertreten.

Nach einer obligatorischen Runde durchs Büro stellten die Absolventen letzte Fragen, unter anderem zum Thema Bewerbung, bevor wir uns von ihnen verabschiedeten. Dabei betonte unser Head of Software Development Jan, dass neben gutem Code vor allem Motivation und Problemlösekompetenz zählen. Dass das perfekte Anschreiben aus Sicht von Sophie aus dem HR-Team keine Rolle spielt, löste Erleichterung in den Gesichtern der zukünftigen Entwickler aus. Stattdessen achtet sie bei der Auswahl von Bewerbern auf deren Erfahrungen und Fähigkeiten und ob sie persönlich zu Sevenval passen.

Wir freuen uns darauf, weiterhin mit dem DCI im Austausch zu bleiben und den Kursteilnehmern Einblicke in die Sevenval-Welt zu ermöglichen. Und wer weiß, vielleicht können wir einen der Absolventen auch bald in Berlin als neuen Kollegen begrüßen?!

Zur Blog-Startseite