Leckereien, Basteleien und leuchtende Kinderaugen: unsere “inoffizielle” Weihnachtsfeier

Schon letztes Jahr habe ich bei der Planung und Durchführung unserer kleinen, “inoffiziellen” Weihnachtsfeier in unserem Kölner Office unterstützt. Als im Herbst die Frage aufkam, ob dieses Jahr ich die Organisation der Feier zusammen mit weiteren Helfern in die Hand nehmen würde, konnte ich nicht nein sagen. Schließlich erinnerte ich mich immer noch gern an den schönen Samstag im Dezember 2017, an dem wir gemeinsam gebastelt, Geschenke eingepackt und weihnachtliche Leckereien genascht haben.

Unser Ziel, dieses Jahr bei der kleinen Weihnachtsfeier wieder mindestens genauso viele strahlende Kinderaugen und zufriedene Erwachsene zu sehen, konnten wir definitiv erreichen. Kein Wunder, denn schließlich zog bei der diesjährigen Feier am vergangenen Samstag der Duft von frischen Waffeln durch unser Kölner Office. Wer diesem in unsere Küche folgte, fand dort neben Waffeln ein nicht zu verachtendes Buffet mit mitgebrachten süßen und herzhaften Leckereien, Kinderpunsch und Glühwein.

Neben diesen kulinarischen Highlights gab es natürlich auch den ein oder anderen Programmpunkt: So bastelten Sevenvallies gemeinsam mit ihren Partnern und Kindern Weihnachtskarten und weihnachtliche Windlichter und schmückten unseren Tannenbaum. Für den Nachwuchs hatten wir außerdem einen unserer Meetingräume zum Kinderkino umfunktioniert und zeigten dort Weihnachtsfilme. Und natürlich durfte auch eine Erkundungstour durch die Büros von Mama und Papa, Kicker- und Fitnessraum nicht fehlen.

Der Fokus der Weihnachtsfeier lag allerdings nicht nur auf unserem eigenen Vergnügen. Wie auch schon in den letzten Jahren haben Kinder, die aktuell mit ihren Müttern in einem Kölner Frauenhaus leben, uns im Vorfeld der Feier mitgeteilt, was sie sich zu Weihnachten wünschen. Diese Wünsche wollten wir erfüllen, haben die entsprechenden Geschenke besorgt und bei der Feier zusammen mit Bastelmaterialien für die Spielzimmer des Frauenhauses eingepackt. Außerdem haben wir noch jede Menge gebrauchtes, gut erhaltenes Spielzeug, Bücher, CDs und DVDs mitgebracht – die Sachen packten wir ebenfalls ein und versammelten all unsere Spenden zu einem großen Geschenkeberg unter unserem Tannenbaum.

Sehr zufrieden und pappsatt schloss ich nach der Feier die Tür unseres Kölner Offices hinter mir zu – und freue mich schon auf unsere große, “richtige” Weihnachtsfeier, die heute in der Ehrenfelder Rufffactory gemeinsam mit unseren Berliner Kollegen stattfinden wird.

Zur Blog-Startseite