Tech Telegramm von DevOps Engineer Krispin

Three in a row: Nach Stefan und Antonia gibt es heute ein schnelles Tech Telegramm von unserem DevOps Engineer Krispin aus unserem Berliner Team. Los geht’s!

 

Core Skills:
Meine gesunde Do-it-Yourself Attitude! Ich fummele mich schnell und gerne in neue Dinge rein und nehme sie auseinander, nur um sie besser wieder aufzubauen.

Das K in Krispin steht für:
Kreativität! Ich musiziere viel – inklusive DJ Auftritte – und bin auch gerne zeichnerisch unterwegs.

Deine Lieblings-DevOps-Tools:
Also docker, shell, Web-Browser.

Wenn ein IT-Projekt ein Auto wäre, dann wäre DevOps …
… sowas wie die Steuerungselektronik. Wenn der Fahrer fahren will, sorgen wir dafür, dass er auch fahren kann, dass er richtig mit dem Auto “kommunizieren” kann und dass das Auto die richtigen Signale an den Fahrer gibt.

Auf diese drei Apps kannst du nicht verzichten:
Eigentlich versuche ich aufs Smartphone zu verzichten, da das nur ablenkt. Ich war sogar eine Weile lang mit einem Uralt-Nokia unterwegs. Aber wenn ich mein Handy nutze, dann sind es 1. Netflix (perfekt, wenn man im Zug unterwegs ist), 2. Hacker News und 3. Slack (weil der Unternehmens-Chat sowohl informativ als auch lustig ist).

Das meiste unnütze Wissen hast du im Bereich …
Da weiß ich nicht wo ich anfangen soll 😀 Wahrscheinlich am allermeisten im Bereich Popmusik, wenn es um Bands und deren Songs und Alben geht.

Wenn du morgens ins Büro kommst, dann …
… esse ich meistens eine Banane.

Bitte ergänze: Der Woodhack ist …
… eine gelungene Möglichkeit, seine Ideen wahr werden zu lassen. Da kann man seine Kreativität voll ausleben!

Zur Blog-Startseite